HERBST IM KRISENMODUS

Vor knapp 12 Wochen hat die Flut uns so schwer getroffen und so viel Zerstörung im Tal und in unserem Betrieb verursacht, dass wir nicht wussten, ob wir überhaupt Trauben lesen und Wein erzeugen können.
Nun sind wir seit zwei Wochen mitten in der Ernte. Natürlich läuft es noch nicht so reibungslos ab, wie wir es gewohnt sind, aber wir sind zufrieden, denn das Provisorium funktioniert erstaunlich gut.