Bereits 1996 begann unser Vater, Werner Näkel, im von der Apartheid befreiten Süd- afrika Wein zu produzieren. Die erste Magnumflasche seiner Rotwein-Cuvée „Zwalu“, was „Neuanfang“ bedeutet, wurde Nelson Mandela bei seinem ersten Deutschlandbe- such überreicht. Und so genießen „Zwalu“ und der Zweitwein „Z“ seit vielen Jahren Kultstatus – wie auch ihre kleinen Geschwister: der Chardonnay und der Shiraz „Us de Kap“. Den beiden haben wir jetzt mit dem aktuellen Jahrgang ein neues Gewand verpasst, das schon auf den ersten Blick Südafrika-Feeling und Trinkspaß vermittelt. Ganz wie die Weine natürlich. Die „Zeitung“ dient dabei nicht nur als stilechte Verpa- ckung, sondern erzählt die Geschichte unserer Weine vom Kap. Gesondheit!